#notddz KEIN Naziaufmarsch am 3. Juni!

12. Februar 2017

20170603_Aufruf_notddz_9-2-17_cover

Landtag Baden-Württemberg am 27. Januar 2017

10. Februar 2017

Auf der Gedenkfeier an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar im Landtag hatte die VVN-BdA Kreisorganisation Karlsruhe drei Portraits von Karl Wagner, Ludwig Marum und Fritz Birk zur Ausstellung beigetragen:

Doku20170210ds_cover

Antifa-Abend im Barrio137

4. Februar 2017

Antifa-Abend im Barrio137 zum Thema “Widerstand im Konzentrationslager Dachau”

Vortrag von Manfred Jansen, Stiefsohn des Karlsruher Widerstandskämpfers Karl Wagner.

Samstag, 18. Februar, Beginn: 18:00 Uhr (Vortrag: ab 19:00 Uhr) Ort: Stadtteilladen Barrio137, Luisenstraße 31, 76137 Karlsuhe-Südstadt

23. Februar: Pforzheim NAZIFREI!

4. Februar 2017

Am 23. Februar findet wieder die jährliche Fackelmahnwache des „Freundeskreis Ein Herz für Deutschland“ auf dem Wartberg statt. Der DGB-Kreisverband Pforzheim/Enzkreis und die Initiative gegen RECHTS laden euch zur Kundgebung und Demonstration unter dem Motto „Pforzheim NAZIFREI! Kein Platz für Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in unserer Stadt“ ein.

Aufruf 23. Februar 2017_cover

Landtag Baden-Württemberg: Zentrale Gedenkfeier an die Opfer des Nationalsozialismus

27. Januar 2017

In diesem Jahr stand die Opfergruppe der politisch Verfolgten im Fokus der Gedenkfeier im Landtag. Zu diesem Anlass hat die VVN Kreisvereinigung Karlsruhe in Kooperation mit dem Forum Ludwig Marum und dem Ettlinger Bündnis gegen Rassismus und Neonazis drei Portraits zu lokalen Persönlichkeiten des Widerstands erstellt: Karl Wagner, Ludwig Marum und Fritz Birk. Die ausgesuchten Persönlichkeiten repräsentieren die politische Bandbreite des Widerstands gegen den Hitlerfaschismus, von Kommunisten bis zu Sozialdemokraten. Sie repräsentieren auch die ganz unterschiedlichen Wege des Widerstands.

Wir dokumentieren die Portraits:

Portrait_Karl_Wagner_A2_cover

Portrait_Ludwig_Marum_A2_cover

Portrait_Fritz_Birk_A2_cover

Urteilsverkündung im NPD-Verbotsprozess

16. Januar 2017

Mahnwache gegenüber des Haupteingangs zum Bundesverfassungsgericht

Dienstag, 17. Januar 2017 von 8.30 bis 12.00 Uhr

Keine Nazis am BverfG und anderswo!

9. Januar 2017

Kundgebung gegen den Aufmarsch der Nazigruppierung “Karlsruhe wehrt sich”

Samstag, 14.01.2017 ab 15 Uhr auf dem Stephanplatz

Seit 2 Jahren organisieren das Netzwerk Karlsruhe gegen rechts und das Antifaschistische Aktionsbündnis Karlsruhe (AAKA) Gegenkundgebungen zu den Aktivitäten der verschiedenen Nazigruppierungen in Karlsruhe. Mittlerweile ist wirklich jedem klar: dort marschieren keine „besorgten Bürger“, sondern bekannte Rechtspopulisten und Nazis.

Wie breits am 2. Dezember planen die Nazis am kommenden Samstag, 14.01.2017, einen Marsch zum Bundesverfassungsgericht. Nehmt zahlreich an den Gegenaktionen am Stephanplatz und Schlossplatz teil.

Aktionskonferenz des Antirassistischen Netzwerks Baden-Württemberg

28. Dezember 2016

am 28. Januar 2017, 10-18 Uhr, Anne-Frank-Haus in Karlsruhe, Moltkestraße 20

Ausführliche Informationen: Fluchtursachen beseitigen! / Flüchtlingsrechte verteidigen! / Abschiebungen ächten und verhindern! / Tödliche Abschottung beenden!

KRIEG BEGINNT HIER! Demonstration gegen die Mandatsverlängerungen der Kriegseinsätze der Bundeswehr

4. Dezember 2016

Kriegbeginnthier_10122016

10. Dezember um 13.00 Uhr in Stuttgart, Lautenschlagerstraße

Für nähere Informationen siehe die Mobilisierungsseite www.keine-kriegsmandate.de

Infostand des Friedensbündnisses zur Fregatte “Karlsruhe”

4. Dezember 2016

Freitag, 9. Dezember von 15:30 Uhr bis 17 Uhr, Ludwigsplatz

Für Informationen zum Sachverhalt siehe unsere Presseerklärung vom 4. Juli 2016, sowie die Presseerklärung einer Personeninitiative vom 25. April 2016.

VVN-BdA PM Fregatte 040716_cover

VVN_Plakat_Fregatte_cover

Ältere Nachrichten ·